Zahl des Tages – NGG-Info zum Gewerkschaftstag

Zahl des Tages – NGG-Info zum Gewerkschaftstag

Weniger Bäckereien - mehr Umsatz

11.347 Bäckereien gab es Ende vergangenen Jahres nach Angaben des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks. Das sind 22 Prozent weniger als noch vor zehn Jahren. Die Zahl der Auszubildenden sank laut Bundesagentur für Arbeit im selben Zeitraum um 47 Prozent.

Im Gegenzug stiegen die Umsätze von 12,9 Milliarden Euro auf 14,5 Milliarden Euro. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) warnt: „Wenn das Bäckerei-Sterben so weitergeht, gibt es Brot und Brötchen bald nur noch im Discounter. Damit die Branche eine Zukunft hat, muss sie für Schulabgänger attraktiver werden. Brot, Brötchen, Kuchen – dahinter steckt ein kreatives Handwerk mit Kundenkontakt. Aber auch gute Löhne und faire Arbeitsbedingungen gehören dazu.“