Gewerkschaftstag - Was ist das?

Im Vorfeld des Gewerkschaftstages 2018 haben in den fünf NGG-Landesbezirken bereits Konferenzen stattgefunden.

NGG Gewerkschaftstag 2018

Frische Rezepte für gute Arbeit

Alle fünf Jahre wird gemäß der Satzung der NGG das "höchste Organ der Gewerkschaft NGG", der Gewerkschaftstag, einberufen.

Der 17. Ordentliche Gewerkschaftstag tagt vom 5. bis 9. November 2018 in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig. In diesem Jahr hat die NGG ihrem Gewerkschaftstag  das Motto "Frische Rezepte für gute Arbeit" gegeben.

Wer ist dabei?

Zur Eröffnung am 5. November haben sich rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet. Unter ihnen sind prominente Gäste aus Politik und Wirtschaft und nationale und internationale Gewerkschaftsvertreter. So werden unter anderem Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, der Oberbürgermeister der Stadt Leipzig Burkhard Jung, der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Reiner Hoffmann und Sue Longley, Generalsekretärin der internationalen Gewerkschaftsförderation IUL erwartet.

Was passiert?

Der Geschäftsführende Hauptvorstand (GHV) der NGG zieht auf dem Gewerkschaftstag Bilanz und berichtet über die Arbeit der vergangenen fünf Jahre. Die wahlberechtigten Delegierte wählen und bestätigen die neue Spitze ihrer NGG.

Neben der Neuwahl des dreiköpfigen GHV stehen auch die Wahlen der Vertretungen der NGG-Frauen, der jungenNGG und für den Vorsitz des Hauptausschusses auf dem Programm. Die im Vorfeld auf Konferenzen der fünf NGG-Landesbezirke gewählten ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertreter für Beirat und Hauptvorstand gilt es zu bestätigen. Informationen über die Kandidatinnen und Kandidaten für den Geschäftsführenden Hauptvorstand gibt es hier.

Ein straffes Programm

Die Teilnehmenden erwartet auch neben den Wahlen ein straffes Programm: Sie haben unter anderem über mehr als 120 Anträge an den Gewerkschaftstag zu beraten und entscheiden damit über die künftige politische und inhaltliche Ausrichtung der Gewerkschaft NGG.

Das Programm des 17. Ordentlichen Gewerkschaftstages der NGG ist hier einzusehen.